Nach zweifacher Auszeichnung im letzten Jahr: Takko Fashion erneut für den German Brand Award nominiert

Nach zweifacher Auszeichnung im letzten Jahr ist der Quality Discounter Takko Fashion erneut für den German Brand Award 2023 nominiert. Mit der Auszeichnung prämiert der Rat Bestleistungen in der Markenführung und zeichnet die Marken und die Verantwortlichen dahinter aus.

  • Takko Fashion ist mit dem interaktiven Social Media-Format „Mystery Challenge“ für den German Brand Award 2023 in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation“ nominiert.
  • Das nominierte Shopping-Event, das in einer mehrteiligen Serie über Instagram ausgespielt wurde, schaffte Awareness für das neue Store-Design und die modischen Styles des Unternehmens. Ebenso verdeutlichte es die Vernetzung zwischen Off- und Online-Geschäft.
  • Die Mystery Challenge wurde im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums des Modeunternehmens konzipiert und band die Kundinnen und Kunden in die Feierlichkeiten mit ein. Die Ausstrahlung erfolgte über Social Media im September 2022.

Der Rat für Formgebung und das German Brand Institute haben Takko Fashion’s „Mystery Challenge“ in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation“ für den German Brand Award 2023 nominiert. Die Mystery Challenge zeigte in einer mehrteiligen Instagram-Serie vier Shopping-Teams, die gegeneinander antraten, um in vorgegebener Zeit ein Outfit rund um ein geheimes It-Piece zu kreieren. Das gesamte Event wurde exklusiv von bekannten Influencerinnen sowie einer Takko Fashion Ambassador begleitet, die die Styles der Kandidatinnen bewerteten. Die Serie wurde über den Instagram- und Facebook Kanal des Modeanbieters geteilt.

New Store-Design meets Digital: “Mit unserer Mystery Challenge haben wir das Feelgood-Shopping-Erlebnis aus unserem Store ins Digitale transportiert“, erklärt Manuela Holler, Senior Director Marketing & E-Commerce bei Takko Fashion. So wurden die Shopping-Teams über Social Media gecasted und die Instagram-Community konnte während des Events für ihre Favoritin voten. Außerdem wurde der Überraschungsanruf bei der Gewinnerin der Shopping-Challenge live in einer Instagram-Story des Modeunternehmens geteilt. Auf diese Weise schaffte Takko Fashion Awareness für sein neues Store-Design und vernetzte das Offline-Shoppingerlebnis über Social Media mit seinem Onlineshop. Das Konzept für die Mystery Challenge wurde von der Agentur Elbkind Reply in Berlin entwickelt, die Produktion der Videos erfolgte durch Stella Viedt.

Im vergangenen Jahr wurde Takko Fashion bereits zweifach als German Brand Award Winner für sein Instagram Live-Shopping-Event sowie den digitalen Brand Launch der Eigenmarke ever.me ausgezeichnet. „Die erneute Nominierung ist für uns ein großer Erfolg, der die Arbeit und das Engagement unseres Teams wertschätzt“, ergänzt Holler.

Der German Brand Award 2023 ist in zwei Disziplinen unterteilt, unterdessen in der Disziplin »Excellence in Brand Strategy and Creation« die stärksten Kampagnen, Konzepte und Strategien einzelner Fachdisziplinen prämiert werden. Die Bewertung der eingereichten Projekte erfolgt beispielsweise nach den Kriterien Eigenständigkeit und Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb sowie Zielgruppenrelevanz. Außerdem werden Aspekte wie Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Kontinuität und Zukunftsfähigkeit berücksichtigt. Der German Brand Award 2023 wird im Juni verliehen.

Aktuelle Meldungen

Takko Fashion ernennt Stefan Macheleidt zum neuen Chief Financial Officer

  • Ab 15. Mai 2024 wird Stefan Macheleidt die Geschäftsführung von Takko Fashion als Chief Financial Officer verstärken
  • Stefan Macheleidt verfügt über umfassende…

Martino Pessina wird CEO von Takko Fashion

  • Martino Pessina wird ab 16. Januar als Chief Executive Officer (CEO) in die Geschäftsführung des Quality Fashion Discounters berufen 

  • Neuer CEO verfügt über…

Tjeerd Jegen verlässt Takko Fashion

  • Tjeerd Jegen verlässt Takko Fashion in bestem Einvernehmen, um sich neuen Aufgaben bei dem niederländischen Fahrradhersteller Accell Group zu widmen
  • Die derzeitigen…