Takko Fashion verzeichnet starkes Umsatzplus für das dritte Quartal 2022 und startet vielversprechend in das vierte Quartal – Ge-schäftsmodell von qualitativ hochwertiger Discount-Mode ist höchst resilient

  • Starke Umsatzdynamik und solide Geschäftsentwicklung in Q3 trotz anhaltender makroökonomischer Unsicherheit
  • Nettoumsatzerlöse von 330,2 Mio. EUR entspricht einem Wachstum von 6% im Vergleich zum Vor-Pandemie-Niveau
  • Bereinigtes EBITDA von 51,7 Mio. EUR ebenfalls höher im Vergleich zum Vor-Pandemie-Niveau
  • Solide Gesamtliquidität in der Bilanz von 101,3 Mio. EUR
  • Starke Handelsdynamik zu Beginn des vierten Quartals

Takko Fashion, einer der führenden europäischen Fashion Discounter, gab heute die Finanzergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2022/2023 bekannt. Mit einem starken Umsatzwachstum und solider Profitabilität startet Takko Fashion vielversprechend in das vierte Quartal. Mit den Ergebnissen des dritten Quartals konnte Takko Fashion trotz eines von Inflation und verunsicherten Verbrauchern beeinträchtigten gesamtwirtschaftlichen Umfelds die Widerstandsfähigkeit seines Geschäftsmodells unter Beweis stellen.

Im dritten Quartal, das zum 31. Oktober 2022 endete, erwirtschaftete Takko Fashion Nettoumsatzerlöse in Höhe von 330,2 Mio. EUR, was einem Wachstum von 6% im Vergleich zum Vor-Pandemie-Niveau entspricht (Q3 2019/2020: 311,1 Mio. EUR). Wichtige Umsatztreiber waren spezielle Kundenangebote rund um das 40-jährige Jubiläum von Takko Fashion sowie die positive Entwicklung des Anfang 2022 eingeführten Treueprogramms „Takko Friends“. Externe Faktoren wie die Störung von Lieferketten aufgrund der chinesischen Null-Covid-Politik sowie die negativen Effekte des vergleichsweise warmen Wetters in Europa auf die Absatzmengen der Winterkollektionen beeinflussten die Ergebnisse im dritten Quartal. Dennoch konnte Takko Fashion mit einem Umsatzwachstum von 12% im Vergleich zum Vor-Pandemie-Niveau und einem noch stärkeren Wachstum von 17 % im Vergleich zum selben Zeitraum 2021 einen positiven Start in das vierte Quartal verzeichnen.

Mit einem bereinigten EBITDA von 51,7 Mio. EUR im dritten Quartal (Q3 2019/2020: 46,5 Mio. EUR) und einer bereinigten EBITDA-Marge von 16 % (Q3 2019/2020: 15 %) blieb die Profitabilität weiterhin hoch. Das bereinigte EBITDA für den Zeitraum der letzten zwölf Monate belief sich auf 122,1 Mio. EUR. Trotz des anhaltenden Kostendrucks durch steigende Energie-, Transport- und Lohnkosten gelang es dem Management von Takko Fashion weiterhin, die Liquidität und Kostenbasis des Unternehmens erfolgreich zu managen.

Tjeerd Jegen, CEO von Takko Fashion, kommentiert: „Unser Modell von Qualitätsmode zu Discounterpreisen mit seinem umfassenden Angebot für die ganze Familie hat sich unter den aktuellen makroökonomischen Bedingungen erneut bewährt. Das Geschäft von Takko Fashion zeigt sich sehr widerstandsfähig, und die Kundennachfrage in unseren europäischen Märkten ist nach wie vor stark. Wir freuen uns, dass sich unsere Umsatzdynamik zu Beginn des vierten Quartals weiter beschleunigt hat. Das stimmt uns sehr zuversichtlich für unseren Ausblick auf das Gesamtjahr."

Kurt Rosen, CFO von Takko Fashion, fügt hinzu: „Takko Fashion zeigt eine solide Gesamtliquidität und eine positive Geschäftsentwicklung mit starkem Umsatzwachstum und solider Profitabilität. Wir sind gut positioniert, um flexibel auf Marktherausforderungen zu reagieren, unterstützt durch unsere langjährigen und nachhaltigen Beziehungen zu unseren Lieferanten. Unsere strategischen Prioritäten setzen wir weiterhin um. So auch unseren Omnichannel-Wachstumsplan mit dem Relaunch unseres neu gestalteten Online-Shops im Dezember 2022 sowie dessen internationaler Einführung im kommenden Jahr."

Takko Fashion verfügt mit 101,3 Mio. EUR weiterhin über eine solide Liquidität, verglichen mit einer Liquidität von 76,9 Millionen Euro im gleichen Zeitraum vor der Pandemie (Q3 2019/2020).

Aktuelle Meldungen

Takko Fashion verzeichnet starkes Umsatzplus für das dritte Quartal 2022 und startet vielversprechend in das vierte Quartal – Ge-schäftsmodell von qualitativ hochwertiger Discount-Mode ist höchst resilient

  • Starke Umsatzdynamik und solide Geschäftsentwicklung in Q3 trotz anhaltender makroökonomischer Unsicherheit
  • Nettoumsatzerlöse von 330,2 Mio. EUR entspricht einem…

Takko Fashion launcht Onlineshop in neuem Look

Stylischer und mit verbesserter User Experience hat Takko Fashion vor Kurzem seinen Onlineshop neu aufgesetzt.

Takko Fashion mit starkem Umsatzanstieg und positiver Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal 2022

Ein erfolgreiches zweites Quartal bestätigt die Resilienz des Geschäftsmodells von Takko Fashion.