Takko Fashion schließt erstes Quartal mit starkem Umsatzplus ab

Tjeerd Jegen, CEO Takko Fashion: „In einem herausfordernden Marktumfeld mit an-gespannter Verbraucherstimmung schließt Takko Fashion das erste Quartal des Ge-schäftsjahres 2022/2023 mit einem Umsatzplus ab und erreicht so nahezu Vor-Pandemie-Niveau.“

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022/2023 erwirtschaftete der Fashion Discounter Takko Fashion Nettoumsatzerlöse über 242 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von 79 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, der damals stark durch pandemiebedingte Lockdowns in Europa geprägt war. „Der Start ins erste Quartal hat sich aufgrund der angespannten Verbraucherstimmung, kombiniert mit langanhaltendem kalten Wetter, als herausfordernd dargestellt“, erklärt Kurt Rosen, CFO Takko Fashion. „Dennoch konnten wir mit einem Unterschied von nur 4 Prozentpunkten im Vergleich zum ersten Quartal 2019/2020 fast wieder einen Umsatz auf Vor-Pandemie-Niveau erreichen.“

Während durch die angespannte Verbraucherstimmung zwar die Besuchszahlen in den Stores des Modeanbieters leicht zurückgingen, konnte der Umsatz pro Kunde im Geschäft gesteigert werden. „Unser Fashion-Angebot und Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen unsere Kundinnen und Kunden. Das wird durch die im Durchschnitt gestiegene Artikelanzahl pro Kassenbon sowie die Bestellzunahme in unserem Onlineshop belegt“, ergänzt Tjeerd Jegen, CEO Takko Fashion.

Dem üblichen saisonalen Zyklus folgend, lag die Liquidität des Modeunternehmens zum Ende des ersten Quartals (30. April 2022) stabil bei 132 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von 75 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Takko Fashion setzt verstärkt auf digitales Customer Relationship Management: Im ersten Quartal des Geschäftsjahres startete der Fashion Discounter sein deutschlandweites digitales Kundenbindungsprogramm Takko Friends. Nach nur drei Monaten erreichte die Kunden-App mehr als 1 Million Downloads und übertraf damit die Erwartungen des Modeanbieters. „Die Nutzung des Takko Friends Programm ist überwältigend“, kommentiert Tjeerd Jegen, „mehr als 1 Million Kundinnen und Kunden haben die App heruntergeladen, um Punkte zu sammeln und diese in individuell gewählte Gutscheine einzulösen.“ Die Takko Friends-App steht für Android sowie iOS im App-Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Neben exklusiven Vorteilen und Rabatten bietet die App einen Newsbereich, Store Finder samt Navigation sowie die Möglichkeit, Kassenbons digital einzusehen.

Aktuelle Meldungen

Takko Fashion schließt erstes Quartal mit starkem Umsatzplus ab

Tjeerd Jegen, CEO Takko Fashion: „In einem herausfordernden Marktumfeld mit an-gespannter Verbraucherstimmung schließt Takko Fashion das erste Quartal des…

Takko Fashion ist zweifacher German Brand Award Winner

Der Smart Discounter erhält in der Disziplin „Excellence in Brand Strategy and Creation“ zwei Auszeichnungen und überzeugt die Jury mit seinen Live-Shopping-Events sowie…

skate-aid x Takko Fashion: Design-Wettbewerb für Kids

Die gemeinnützige Organisation skate-aid und das Modeunternehmen Takko Fashion veranstalten einen Design-Wettbewerb für Kinder. Im Rahmen der Kooperation entsteht…